Ränke

Als die Fürsten noch gewaltig waren
Sich eine Schneise durch den Dschungel zu bahnen,
Durch das Dickicht ihrer Städte,
Lebte, herrschte Philipp von Hessen,
Urplötzlich verliebt in Margarete
Und wollt' sie nicht wie üblich als Mätresse.

Mit Gemahlin Christin' von Sachsen
Verging ihm gänzlich die Lust zu schnackseln,
Doch er war nunmal gebunden.
Offen, grob und kindlich von Seele,
Mußt' er das vor Luther bekunden.
Er bat um Ablaß und das als Evangele.

Luther aber schwelgte in den Wonnen
Mit seiner Käthe, einer entfleuchten Nonne:
Nippend aus den Fässern 
Besten Weins von Philipp von Hessen
Schrieb der zurück: Mein Freund, ich sehe
Dich zweifach, nichts spricht gegen eine Doppelehe.

Geistlich also war das Ding gelaufen,
Melander, der Prediger vom Hof, vollzog die Trauung.
Christin' ließ sich erweichen,
Sie erschien zum Hochzeitsmahle.
Philipp faselte vom Graf von Gleichen,
Doch sagenhaft liefs nicht trotz Margarete von der Saale.

Gegen Philipp spielt nun alle Trümpfe
Der Kaiser und Kathole Karl der Fünfte.

"Vordem in Schmalkalden
Hast Du gegen mich den Bund gehalten.
Vor mir verheimlicht wurdst Du Bigamist,
Was gegen die Gesetze ist.
Wohlan, Du kennst Dich aus mit List.
Drum bleib im Bund als mein Spion
Und diene heimlich meinem Thron."

So hat Philipp, ein Mann der offnen Karten,
Seine Brüder hinterrücks verraten.

A.R.
23.07.21

Wembleytore 2 und 3 oder Die ganze Wahrheit über ein Fußballspiel

Da laufen sie auf, die Tommies gegen die Krauts,
Three Lions gegen die Mannschaft von Jogi Löw.
Die Fans im Wembley sind nervös,
Hauen die Deutschen sie mal wieder raus
Aus dem Turnier?
Das Stadion ist voll, was Merkel moniert,
Weil in London die Deltavariante
Des Coronavirus grassiert.

Die Hymnen sind gesungen, die Spieler knieen
Für die schwarzen Sportler hier und in den USA,
In beiden Teams kein Superstar,
Nur ein Quarterfinal, ohne Queen.
Wer fliegt ist blamiert.
Das Stadion ist voll, was Merkel moniert,
Weil in London die Deltavariante
Des Coronavirus grassiert.

Das Spiel läuft zäh, Löws Elf trabt übers Feld.
Them Three Lions laden ein vor ihre Box.
Spät netzt Sterling ein, ein Konterschock,
Dann noch Harry Kane und ausgeknockt
Ist Germany.
Der Jubel ist groß, was Merkel moniert,
Weil in London die Deltavariante
Des Coronavirus grassiert.

So ging das Schauspiel vor sich im TV.
Doch sportlich wurde Deutschland nie besiegt.
Der CIA weiß ganz genau,
Was hinter den Kulissen lief.
Was lief denn da?
Die Angela rief vorher Jogi an:
"Ein deutscher Sieg, das wär fatal,
Sieh Sir, Jogi, doch die Kneipen an,
Wie Fußballfans nach Siegen
Sich selig in den Armen liegen
Und hinterher die Deltavariante 
Des Coronavirus kriegen."
Und Jogi tat
Wie ein deutscher Soldat.

A.R.
7.7.21

Eventuell

Eventuell bringt der August
Nach all dem Lockdownfrust
Die Freiheit zu singen zurück.
Dann sag noch wer, der Kuckuck
Brächt nicht die Kinder
Und Politiker kein Glück.

Eventuell führt schon der Mai
Ne Lockerung herbei.
No Demo, doch Treffen privat.
Dann sag noch wer, Gehorsam
Brächt nix für Knechte
Und Wohlfahrt nicht der Staat.

Weißt Du noch, wie wir auf dem Asphalt
Von Gelsenkirchen
Ein Stück Unversehrtheit riskierten?
Mit ner Kippa aufm Kopp
Durch Judenhass flanierten?
Weißt Du noch die Zeit, als wir geglaubt,
Das sei so ohne Weiteres erlaubt?

Eventuell sagt Monat X:
Das war ein Zaubertrick.
Willkommen im Neuen Paris!
Dann sag noch wer, das Wunder
Sei aus der Mode
Und das Christkind käme nie.

A.R.
14. Mai 2021

Pans Osterlachen

Ihr wollt Jesu Jünger sein?
Ihr seid getünchte Leichen.
Langweilende, kurzlebige Worte 
Hinter Masken,
Das sind Eure Zeichen.
Ihr predigt dem Teufel nach dem Mund:
"Denn Brot und Wein,
Das lassen wir zur Not mal sein,
Das letzte Abendmahl,
Es war bekanntlich ungesund:
Das bracht bloß ein
Gekreuzigtsein".

Mein Osterlachen, es gilt Euch!
Denn wovor schützt Ihr Euch?
Ihr seid ja schon durchseucht.
Mit Tanz und Flötentönen
Will ich Euch verjagen und verhöhnen!

A.R.
Ostern 2021

Mein Bruder Robert (nach Motiven von Heinrich Hoffmann)

Ich bin der Suppenkasper.
Ich esse Eure Suppe nicht.
Die Suppe wird mir hier
Seit einem Jahr serviert.
Die Suppe hat nen Stich.
Ich bin der Suppenkasper.
Ich esse Eure Suppe nicht.

Mein Bruder Philipp wackelt.
Er wackelt täglich mit dem Stuhl.
Der Papa hälts ihm vor,
Doch ists nun mal sein Sport.
Er findets nun mal cool.
Mein Bruder Philipp wackelt.
Er wackelt täglich mit dem Stuhl.

Auch Philipp fand,
Die Alten hätten zu lang
Uns was vorgekatscht,
Als ob es ihnen schmeckt.
Ich fand die Zeit war reif,
Dass Einer nach dem Tischtuch greift - 
Und Kladderadatsch:
Der Tisch ist abgedeckt.

Mein Bruder Hans schaut Schwalben.
Er schaut den Schwalben hinterher.
Ihr seht nur vor der Hand
Und haltet brav den Rand,
Als ob dahinter gar nichts wär.
Mein Bruder Hans sieht Möwen.
Mein Bruder Hans sieht Meer.
Und mein Bruder Robert,
Der fliegt hinterher.

A.R.
29.März 2021